Geldanlage für Kinder 2022 - Beste Optionen

Sie suchen eine sichere, profitable Geldanlage für Kinder. Unser Ratgeber mit durchsichtiger Methodik testet die besten Geldanlagen für Kinder 2022.

Geldanlage Für Kinder

Mindesteinzahlungsbetrag

50,-

Unternehmen: eToro

Aufsichtsbehörden
FCA (UK), CySEC (CY), ASIC (AU), FSAS, BaFin

Kinder Tablets Von Experten Geschriebener Artikel Letzter Check am 01. Juni 2022

Das Wichtigste:

Sicherung: Einlagensicherung bis zu 20.000 €
Gebühren: Keine Provision oder Mindesthandelsvolumen, keine Ein- oder Auszahlungsgebühren
Kundenservice: Montag bis Sonntag per E-Mail und Live-Chat
Lizensierung: Voll lizensiert und für Nutzer aus der EU sicher
Zahlungsarten: Kreditkarte, PayPal, SEPA Überweisung, Skrill, Sofort
Einsteiger Demos: Virtuelle Kontos mit 100,000 USD virtuellem Startkapital

Pädagogische Redaktion
Kinder Test Redaktion

 Kinder Tablets Von Experten Geschriebener ArtikelAktualisiert am 02. Juni 2022

Im folgenden Artikel erhalten Sie einen vollen Überblick zum Thema Geldanlage für Kinder. Wir stellen Ihnen die besten Anlagemöglichkeiten für Kinder vor und erklären die wichtigsten Punkte, wie Gebühren, Regulationen, Zahlungsmethoden und Anlagestrategien. Am Ende küren wir konkret den besten Anbieter fürs Sparen für KinderSo, dass Sie am Ende des Artikels sattelfest sind, um Geld für dein Kind auf einer Trade Plattform oder einem Depot anzulegen.

Warum ist eine Geldanlage für Kinder sinnvoll?

Viele Eltern möchten sich schon heute um finanzielle Sicherheit für Ihr Kind bemühen. Eine solide Geldanlage für dein Kind legt den Grundstein für seine spätere finanzielle Freiheit. Sie kann darüber entscheiden ob und wie wie gut dein Kind später studieren kann, ob es Zeit für Nebenjobs aufwenden muss, lange von den Eltern abhängig bleibt oder sich im Kontrast dazu auf seine Bildung konzentrieren und schon früh ein Gefühl von Selbstwirksamkeit erleben kann.

Geld Für Kinder Anlegen Mit Oskar Etf Sparplan

Stiftung-Warentest-Sieger: OSKAR

Unternehmen: Oskar.de GmbH
Reguliert: BaFin (DE), Deutsche Bundesbank (DE)

Kinder Tablets Von Experten Geschriebener Artikel Letzter Check am 01. Juni 2022

OSKAR ETF-Sparplan Kinder

Monatlich
ab 25,-
  • Extra einfache, automatische Anlage als Robo-Advisor
  • Konto mit eigener IBAN (einmalige Einzahlungen möglich)
  • Lange Anlagedauer (reduziert Risiko)
  • Anlage in 10 verschiedene Aktien-, Anleihen- und Rohstoff-ETFs
Einfach
Geldanlage Für Kinder

Preis-Leistungs-Sieger: E-Toro

Unternehmen: eToro
Reguliert: FCA (UK), CySEC (CY), ASIC (AU), FSAS, Bafin (DE)

Kinder Tablets Von Experten Geschriebener Artikel Letzter Check am 01. Juni 2022

EToro

Beliebige Einzahlung
ab 50,-
  • ETfs, ETF Sparpläne, Crypto und Crypto CFDs, Aktien, Währungen (Forex)
  • Einlagensicherung bis zu 20.000 €
  • Keine Provision, Kein Mindesthandelsvolumen
  • Keine Ein- oder Auszahlungsgebühren
  • Sofortige Verifizierung
  • Virtual Trading Account
Empfohlen
Geld Sparen Für Kinder Auf Der Plattform Capital

Preis-Sieger: Capital.com

Unternehmen: Capital Com SV Investments Limited
Reguliert: FCA (UK), CySEC (CY), ASIC (AU), NBRB

Kinder Tablets Von Experten Geschriebener Artikel Letzter Check am 01. Juni 2022

Capital.com

Beliebige Einzahlung
ab 20,-
  • Banküberweisung, Debit- sowie Kreditkarte, Sofortüberweisung, iDeal, Mutlibanco, Giropay, Przelewy24, Trustly, QIWI
  • 4.000+ Forex, Aktien, Rohstoffe, Krypto
  • Virtual Trading Account
Geld Anlegen Für Kinder Mit Ava

Avatrade

Unternehmen: Avatrade
Reguliert: ASIC, BVI, FFAJ, FSCA, Central Bank of Ireland

Kinder Tablets Von Experten Geschriebener Artikel Letzter Check am 02. Juni 2022

Avatrade

Beliebige Einzahlung
ab 100,-
  • Kreditkarten Banküberweisung E-Wallets (Skrill, Neteller)
  • Inaktivitätsgebühr ab 6 Monaten (25€)
  • Unterstützt automatisiertes Trading / MetaTrader 4/5
  • diverse Analysetools
  • Breites Angebot an Basiswerten, u.a. Aktienindizes, Forex, Rohstoffe und Kryptowährungen
  • Spreads sind variabel
  • Demokonto

Geld für Kinder anlegen 101: Was ist eine Trading Plattform?

Der Begriff Trade Plattform, genauer „Handelsplattform“, ist wahrscheinlich jedem, der sich schon einmal für Finanzen interessiert hat, im Zusammenhang mit dem Aktien- und Rohstoffhandel begegnet. Im Grunde genommen handelt es sich dabei um einen Maklerdienst, der es den Nutzern ermöglicht, verschiedene Vermögenswerte an verschiedenen Börsen zu tauschen. Alles auf einer einzigen Trading Portal zusammengefasst.

Wofür braucht man eine Trade Plattform?

Eine Handels- oder Trading Plattform vereinfacht und bündelt den Zugang zu Finanzmärkten für den/die Händler/innen. Vor allem Anfänger profitieren davon, da der Handel mit Aktien, Terminkontrakten, Indizes, ETFs und Kryptowährungen vereinfacht wird und man nicht erst umständlich suchen und sich auf unterschiedlichen Märkten anmelden muss.

Der große Vorteil von Trade Plattformen ist also zusammengefasst, dass man nicht nur mit einem, sondern mit vielen Assets handeln kann. Sie können Ihr Portfolio schnell diversifizieren, indem Sie in eine Reihe von Werten investieren, von Aktien bis hin zu Kryptowährungen. Außerdem sind Handelsplattformen oft günstiger als die Einrichtung eines Depots bei Ihrer Bank.

Was umfasst eine gute Plattform um Geld sicher für Kinder anzulegen?  

  1. Große Auswahl: Die besten Trade Plattformen beherbergen eine große Auswahl an Handelsgütern. Zum Beispiel Aktien, Devisen (Forex-Handel), Rohstoffe, Indizes, CFDs oder Kryptowährungen.
  2. Gebühren und Transparenz: Die besten Trade Plattformen haben niedrige Gebühren und sind von vorneherein transparent in ihrer Kostenstruktur.
  3. Charts und Indikatoren: Eine gute Trade Plattform bietet weiterführende Funktionen, wie interaktive Echtzeit Preischarts. Außerdem Chart-Indikatoren (zur technischen Analyse)
  4. Schulungsmaterial für Anfänger: Eine gute Trade Plattform bietet Schulungsmaterial für Anfänger an. Außerdem offeriert sie dem Endnutzer keine riskanten Funktionen, wie hohe Hebel, ohne auch zu erklären wie diese funktionieren. Achten Sie deswegen auch darauf, dass Schulungsmaterial oder ein Copy Trading Service vorhanden sind, die Ihnen den Einstieg ins Trading erleichtern.
  5. Social Trading-Funktion / Copy Trading Service: Dies erleichtert vielen Einsteigern das Erlernen von Grundlagen.
  6. Demokonto: Ein großer Vorteil ist, wenn die Handelsplattform ein kostenloses und unbegrenztes Demokonto anbietet, mit dem du dich mit der Plattform vertraut machen kannst, bevor du eine Investition tätigst.
  7. App: Bei den Handelsplattformen handelt es sich in der Regel um Browseranwendungen. Oft gibt es auch einen eigene Trading App, über den Sie von jedem Ort aus und zu jeder Zeit handeln können.
  8. Verifizierung und Kundenservice: Außerdem bieten die meisten guten Trade Plattformen ein schnelles Verifizierungsverfahren und einen schnelle Kundenservice an.
  9. Anzahlen an Märkten – nationale und internationale: Je mehr Märkte zur Verfügung stehen, desto bessere Chancen haben Anleger gute Marktgegebenheiten gewinnbringend für sich zu nutzen.

Welche ist die beste Trade Plattform für die Geldanlage für Kinder 2022?

Um die beste beste Währungs-, bzw. Aktien Plattform zu finden im Handel erfolgreich zu sein, brauchen Sie eine solide Grundlage. Eine anständige Handelsplattform ist ein notwendiger Startpunkt. Der Schwerpunkt sollte nicht nur auf der Vielfalt der verfügbaren Vermögenswerte liegen, sondern auch darauf, wie einfach sie zu bedienen ist.

Wir durften uns bei unserer Untersuchung der besten Trade Plattformen nicht einfach auf die Außendarstellung der Plattformen verlassen. Vielmehr haben wir versucht, so umfassend wie möglich die Vertragsbedingungen und Features zu durchleuchten, um eine systematische Einschätzung abzugeben, was Händler/innen auf der Plattform erwarten können.

Dabei haben wir uns einige wichtige Fragen gestellt: Wie schnell geht eine Auszahlung? Sind bei der Auszahlung unangemessen hohe Gebühren fällig? Ist die Auszahlung überhaupt zuverlässig? Gibt es einen guten Kundenservice? Wie schnell ist dieser erreichbar, wenn etwas schief geht? Ist die Trade Plattform mit Metatrader 4 kompatibel und wie transparent sind die Anbieter generell? Ein transparenter Anbieter sitzt idealerweise in der EU und untersteht europäischen Gesetzen und Richtlinien.

Unser Testsiegeer bei der Geldanlage für Kinder 2022: eToro

Unser Testsieger als beste online Trading Plattform ist hier klar die Trade Plattform von eToro.

Geldanlage für Kinder mit Crypto?

Wenn du dich fragst, welche die beste Trading Plattform Crypto ist, dann lautet unsere Antwort ebenfalls eToro. Auf dem Portal stehen über 50 unterschiedlichen Kryptowährungen zur Auswahl. Es gibt nicht nur ein virtuelles Konto mit dem du dich ausprobieren kannst, sondern auch Social Trading. Das heißt du kannst anderen Tradern folgen, die auf der Plattform bereits erfolgreich sind und ihre Strategie kopieren.

Wenn es um fortgeschrittene Trader geht bzw. Trader, die einen Schwerpunkt ihres Portfolios auf Kryptowährung legen dann empfehlen wir die auf Crypto spezialisierte Plattform Binance. Diese führt auch kleine Kryptowährungen.

Was ist die beste Trading Plattform für Anfänger?

eToro ist die beste Handelsplattform für Einsteiger. Für Menschen, die sich für den Handel interessieren, ist eine benutzerfreundliche und transparente Plattform entscheidend. In diesem Bereich hebt sich eToro von der Masse ab.

Außerdem fallen keine Depotführungsgebühren an, was für einen Anfänger-Trader, der sich erst einmal im Markt orientieren muss von Vorteil ist. Das ausgiebige Demokonto erlaubt es Anfängern erst einmal auszuprobieren, welche Risiken beim Trading auftreten, wie der Markt sich bewegt und wie die Webseite und Charts funktionieren.

  • Übersichtlich und benutzerfreundlich
  • Keine Depotführungsgebühren
  • Provisionsfreie Anlageklassen verfügbar
  • Ausgiebiges Demokonto
  • Großzügiges virtuelles Guthaben

Was ist die beste Trade Plattform für Fortgeschrittene?

Verschiedene Arten von Handelsprodukten werden von Anlegern mit unterschiedlichem Erfahrungsstand genutzt. Diese Anlageinstrumente haben unterschiedliche Merkmale, wie z. B. Hebel, „Leverage Trading“, die für erfahrene Anleger attraktiv sind. Die meisten fortgeschrittenen Nutzer nutzen CFD, Futures und Options Trading. Dementsprechend sind Trade Plattformen mit diesen Handelsoptionen am besten für fortgeschrittene Trader geeignet. Für die Geldanlage für Kinder sind diese Methoden nicht empfohlen

Wie erkennt man eine seriöse Trade Plattform fürs Sparen für Kinder?

Sie sollten nicht nur überlegen, welche Aktien und Coins Sie kaufen möchten. Sie sollten auch gründliche Recherchen über die Anbieter anstellen, die sie in Betracht ziehen. Hier eine Liste der Anzeichen an denen man eine seriöse Trade Plattform erkennt:

  1. Impressum: Seriöse Trade Plattformen verweisen immer auf ein vollständiges Impressum. In dem Impressum sollte ein Unternehmenssitz, eine Steuernummer, ein Verantwortlicher und eine Lizenz aufgeführt sein.
  2. Kontaktdaten: Auf der Webseite der Trade Plattform sollten Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse zu finden sein.
  3. Kundenservice: Seriöse Trading Plattformen haben einen Kundenservice der auf der Webseite leicht zu finden ist. Achten Sie darauf, dass es ein Live Chat oder Ticketsystem gibt und nutzen sie nur Anbieter, deren Kundenservice zeitig antwortet.
  4. Reviews: Wenn Sie das Unternehmen im Internet suchen welche Erfahrungsberichte begegnen Ihnen dort? Niedrige Bewertungen deuten auf unzufriedene Kunden und ein fragwürdiges Geschäfts-Geschehen hin. Zudem deuten durchwachsene Bewertungen auf Review-Kauf hin.
  5. Aufsichtsbehörden: Trade Plattformen, die in England sitzen, sollten durch die Financial Conduct Authority (FCA) beaufsichtigt werden. Es gibt außerdem weitere Aufsichtsbehörden anderer Länder, wie die CySec.

Gelanlage für Kinder auf einer kostenlosen Trading Plattform?

Trading Plattformen ohne Gebühren

Es gibt keine Handelsplattform, die ganz ohne Gebühren auskommen, denn die Plattformen müssen Geld verdienen, um den Service anbieten zu können. Dennoch gibt es Trade Plattformen, die als kostenlos klassifiziert werden können.

Einige Unternehmen bieten einen kostenlosen Zugang zur Handelsplattform über ein Demokonto an, zum Beispiel eToro. Nutzer können die Plattform in diesem Fall kostenlos mit virtuellem Geld ausprobieren. Damit sind keine Konto- oder Verwahrungsgebühren verbunden.

Bei allen Anbietern fallen beim „echten“ Handel Kosten an. Diese werden entweder über eine feste Gebühr pro Transaktion oder den sogenannten „Spread“ bezahlt. Zudem erheben die Anbieter auch Gebühren für Ein- und Auszahlungen und die Kontoführung.

Es ist wichtig, die Kosten abzuschätzen, um den besten Anbieter für sich zu finden. eToro zum Beispiel ist einer der kostengünstigsten Broker für Anleger, die sich nicht mit Bankgebühren oder Provisionen herumschlagen wollen. Der provisionsfreie Aktienhandel ist hier durchaus möglich.

Vergleich der Gebühren und Kosten auf unterschiedlichen Trade Plattformen

Es gibt, die anfallen nur, damit man als Anleger eine Trade Plattformen grundsätzlich nutzen kann. Sie entstehen grundsätzlich bei fast allen Anbietern, obwohl die unterschiede in der Höhe und der Kostenstruktur teils groß ist. diese Kosten umfassen:

  • Kontoführungsgebühren
  • Auszahlungsgebühren
  • Depotführungsgebühren
  • Einzahlungsgebühren
  • Inaktivitätsgebühren
  • ggf. Kosten für Trading Software

Beim Traden fallen gegebenenfalls zusätzliche Gebühren an. Die zusätzliche Kosten beim Trading schlüsseln sich auf in:

  • Spreads und
  • Kommissionen.

Ein Spread: Bezeichnet die Handelsspanne zu dem ein Anleger (Käufer) ein Wertpapier kaufen bzw. ein Verkäufer dasselbe Wertpapier verkaufen kann. So kann man zum Beispiel nicht in derselben Sekunde ein Wertpapier kaufen und verkaufen ohne, dass man eine kleine Menge Geld verliert. Diese Differenz ist der Spread.

Kommissionen: Sind Gebühren für jeden Trade, die ein Broker einzieht. Entweder geschieht dies fix: Feste Gebühr pro Trade; oder variabel: Prozentsatz eines jeden Trades.

How-To: So eröffnest du ein Konto auf Trading Plattformen – für Anfänger

Schritt 1: Eröffne ein Konto auf der Trading Plattform

Beste Trade Plattformen - Wie Konto Erstellen

Als Erstes solltest du einen Online Trading Broker auswählen. Wir empfehlen eToro (Testsieger) oder Avatrade als geeignete Alternative, wenn du in der Europäischen Union lebst.

Schritt 2: Zahle Geld auf der online Trading Plattform ein

Beste Trade Plattformen Für Anfänger 2022, So Zahlt Man Geld Ein

Um Geld einzuzahlen, must du dich in der Regel erst verifizieren.

Schritt 3: Nun kannst du den ersten Online Trade eröffnen

So Eröffnet Man Den Ersten Trade Auf Einer Online Trade Plattform Mit Erfolg

Wenn du ein Einsteiger beim Thema Trading bist, kannst du einen Trading-Signal Service nutzen oder zur Sicherheit erst einmal kleinere Beträge einzahlen. Außerdem gibt es auf vielen Trading Plattformen die Möglichkeit sich zunächst in einem virtuellen Trading Konto auszuprobieren, bevor man einen Trade mit echtem Geld eröffnet. Unser Testsieger eToro bietet die Möglichkeit eines virtuellen Kontos mit 100,000 USD virtuellem Startkapital.

Die besten Tipps für den Einstieg auf einer online Trade Plattform als Newbie

1.Erster Trading Tipp:  Eiserner Wille bei der Umsetzung der Strategie

  • Lege ein Trading Journal an.
  • Definiere, ob du kurzzeitig (Day Trading – kurzfristige Gewinne – riskant) oder langfristig (Anlage – finanzielle Ziele auf Lebenszeit – weniger volatil) tradest.
  • Definiere wieviel Geld zu investierst und halte dich daran.
  • Lege im Vorfeld fest wie viele Trades du pro Tag oder in der Woche machst.
  • Schreibe deine Finanziellen Ziele auf und lege fest welche Meilensteine du bist zum Ende des Jahres erreicht haben willst.
  • Bleibe realistisch.

2. Zweiter Trading Tipp: Folge nicht Millionen von Leuten blind, eigne dir dein eigenes Wissen an

 

Lerne die Basics der Finanzmärkte aus renommierten Werken. Nutze Quellen, wie Youtube um anhand von praktischen Beispielen Technische Analyse zu lernen. Einige Must-Reads, die in der Trading-Szene für Anfänger empfohlen werden sind:

Erstes zum Thema technische Chartanalyse wird dir ganz anschaulich in diesem Video erklärt:

Der große Test: Unsere Erfahrungen und Analyse der besten Trade Plattformen im Detail

Testsieger der besten Trade Plattformen: eToro

Was Man Beim Handeln Auf Etoro Erwarten Kann

Was kann man auf eToro handeln? 

  • Aktien
  • ETFs
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen
  • Forex
  • Optionen

#Das finden wir gut an der Trade Plattform eToro: 

  • Ihr könnt sowohl Crypto als auch Crypto CFDs handeln
  • Voll lizensiert und für Nutzer aus der EU sicher
  • Einlagensicherung bis zu 20.000 €.
  • Ein integriertes Wallet
  • Niedrige Gebühren: Keine Provision oder Mindesthandelsvolumen, keine Ein- oder Auszahlungsgebühren
  • Guter Kundenservice: Montag bis Sonntag per E-Mail und Live-Chat
Zahlungsarten bei eToro:
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • SEPA Überweisung
  • Skrill
  • Sofort

Besondere Features:

  • Sofortige Verifizierung
  • App
  • Wallet
  • Virtual Trading Account
  • Social Trading Funktion
 
*67% aller Privatanleger verlieren Geld, wenn sie CFDs auf dieser Platfform handeln.